17. August 21:00 – 21:45

trans=ire

Ein Zwischenraum. Ein Durchgang. Eine Schnittstelle. Ein kurzes Innehalten, Pausieren, Zusammenkommen. Raum, Zeit und Körper treffen aufeinander... ganz flüchtig und schon wieder weg. Überall und anders im (N)Irgendwo.

Im Nicht-Ort, im Transit-Raum.

 

Tanzperformance

Idee, Konzept und Tanz: Vivien van Deventer

Musikalische Begleitung: Richard Millig

Dramaturgische Begleitung: Michaela Conrad

Video/Film: Michael Drüner

 

Eintritt: 12 Euro (6 Euro ermäßigt)