Video

 

Miki Manabe "Beat - time vibration" performed von Heather Roche, Eva Zöllner, Alessandro Perini

Am 18. Juni 2020 hätte das Konzert "crosstalk: Zöllner/Roche & Max Gärtner" bei uns in der KunstKulturKirche Allerheiligen stattfinden sollen. Aufgrund der aktuellen Situation mussten wir auch dieses Konzert verschieben. Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit den Künstlern einen neuen Termin im ersten Halbjahr 2021 finden konnten.

Hier ein kleiner Vorgeschmack:


Das Stück "Beat – time vibration" von Miki Manabe,
 performed von
 Heather Roche (clarinetist, bass clarinet
), Eva Zöllner (accordion
), Alessandro Perini (live electronics).

 

 

 

STURM UND FEUER – PFINGSTEN 2020

Digital bearbeitete Orgelimprovisationen und zeitgenössischer Tanz zur Pfingstsequenz

Lesung und Impuls zu Apostelgeschichte 2,1–11

Digital bearbeitete Orgelimprovisationen und zeitgenössischer Tanz zu Apostelgeschichte 2,1–11 

 

Pfarrer Johannes zu Eltz, Stadtdekan (Lesung und Impuls)

Tobias Hagedorn (Musik)

Magdalena Dzeco, Sandra Domnick (Tanz)

Marc Behrens (Kamera/Schnitt) 

 

 

Osternacht 2020

Aus dem Dunkel ins Licht. Vom Tod zum Leben. Unsere Osternacht hätten wir in diesem Jahr mit den großformatigen den weiten Raum der KunstKulturKirche Allerheiligen füllenden Projektionen der Schweizer Videokünstlerin Valerie Schaller gefeiert. Nun hat sie für uns die Videosequenzen zusammengestellt. Sie sind zum Exultet, dem gesungenen Osterlob, den traditionell sieben Lesungen sowie dem Osterevangelium entstanden. Dazu erklingt Neue Musik mit Orgel und Elektronik. Dazwischen in kurzen Auszügen die sieben Lesungen der Nacht sowie das Osterevangelium, gesprochen von den Schauspielern Birgit Heuser und Willy Praml. 

Ein Fest für Augen und Ohren. In Szene gesetzte und musizierte Osterfreude als Spannungsbogen. 

 

Eine Kooperation mit dem Theater Willy Praml, Frankfurt am Main. 

 

 

Karfreitag 2020

Karfreitag 2020. Keine Karfreitagsliturgie, die wir traditionell mit dem Theater Willy Praml in und um die Kirche feiern. 

Ein uralter Text – Worte aus dem alttestamentlichen Buch Jesaja – und Neue Musik. 

Ein Impuls zum Tag. 

 

 

a:tonal – Texte und Töne in der Nacht zum Karfreitag 

Herzliche Einladung zu Theater und Neuer Musik in der KunstKulturKirche Allerheiligen – in diesem Jahr online.

Nachtwache. Nachdenken. Gott und die Welt befragen und anfragen. Tröstliches. Aufrührerisches. 

 

DIE KRAFT DES WORTES

von Dario Fo, MISTERO BUFFO, Die Geburt des Spielmanns 

aus der Inszenierung des Theater Willy Praml, Frankfurt am Main / Naxoshalle 

JESUS D`AMOUR, Teil 2, GEST./AUFERST.  © 2005 

 

Eine Kooperation mit dem Theater Willy Praml, Frankfurt am Main.