16. Juni – 30. September

Ulli Böhmelmann: Schwarm

Vom 16. Juni bis zum 30. September 2018 zeigt die KunstKulturKirche Allerheiligen eine Installation der Kölner Künstlerin Ulli Böhmelmann. Die Installation „Schwarm“ erscheint, je nach Standort des Betrachters, als geordnete kristalline Struktur, chaotische Masse oder vertikale Anordnung von Kugelsträngen. Im permanenten Wechselspiel reflektieren unterschiedliche Bereiche das Tageslicht. Bewegt sich der Betrachter, scheint auch der „Schwarm“ sich zu bewegen.

 

Die Ausstellung ist von Montag bis Samstag von 10–18 Uhr und sonntags von 14–18 Uhr geöffnet (außer während der Gottesdienste).

15. Juni 19:30 – 21:30

Ausstellungseröffnung – Ulli Böhmelmann: Schwarm

Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 15. Juni 2018, 19.30 Uhr, in der KunstKulturKirche Allerheiligen.

Einführung in das Werk: Dorothee Baer-Bogenschütz, Kulturjournalistin. Musik: Richard Millig. Die Künstlerin ist anwesend.

 

 

17. Juni 11:00 – 12:00

Führung durch die Ausstellung "Schwarm" von Ulli Böhmelmann

08. August 19:30 – 20:30

Flüssigkristalle und Tierschwärme

In Biologie und Physik spielen Schwarmtheorien eine große Rolle. 

Aus der Ästhetik von lebloser und belebter Materie, über die Kunst von Ulli Böhmelmann, eine Reflexion auf natürliche Schwarmbildung und ihre sinnlichen Reize. 

 

Referent: Dr. Stefan Scholz

 

Eine Veranstaltung im Rahmenprogramm zur Ausstellung "Schwarm" von Ulli Böhmelmann in der KunstKulturKirche Allerheiligen in Kooperation mit der Katholischen Akademie Rabanus Maurus.

01. September 10:30 – 12:00

Menschenschwärme

Lose Versammlungen durch Menschen an Orten und Nichtorten, wie das Internet, bestimmen immer mehr die sozialen Strukturen des Menschen, sein Selbst- und Weltverständnis. Über die Kunst von Ulli Böhmelmann zur Anthropologie unserer digitalen Welt.  

 

Referent: Dr. Stefan Scholz

 

Eine Veranstaltung im Rahmenprogramm zur Ausstellung "Schwarm" von Ulli Böhmelmann in der KunstKulturKirche Allerheiligen in Kooperation mit der Katholischen Akademie Rabanus Maurus.