18. November 19:30 – 20:45

Saxophilie

Die KunstKulturKirche Allerheiligen lädt am Donnerstag, 18. November 2021, 19.30 Uhr, ein zu einem Konzert mit dem Duo Saxophilie.

 

Die Musikerinnen Regina Reiter und Anne Siebrasse lernten sich während des Saxophonstudiums an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main kennen und entdeckten schnell, dass sie sowohl persönlich als auch musikalisch einiges verbindet – nicht zuletzt die Liebe zum Saxophon: Saxophilie. Ihre Mission: Dem klassischen Saxophon mehr Gehör zu verschaffen.

 

Sowohl Transkriptionen als auch Originalkompositionen sowie der Einsatz der gesamten Saxophonfamilie machen die große Vielfalt ihrer Konzertprogramme aus. In Zusammenarbeit mit Dr. Hoch‘s Konservatorium stehen Uraufführungen der Kompositionsklasse von Hon. Prof. Claus Kühnl auf dem Programm. Das Duo Saxophilie spielt Werke für zwei Saxophone von Sina Fani Sani, Hanyu Xiao, Marlene Jacobs, Marisa Algari, Lars Schönebeck und Leon Schneider. 

 

Eintritt: 12 Euro (6 Euro ermäßigt)

Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse. Diese öffnet ca. 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Bitte kommen Sie rechtzeitig, weil beim Einlass Ihre Kontaktdaten erhoben werden müssen.

 

BITTE BEACHTEN

Die KunstKulturKirche Allerheiligen bietet zur Zeit Platz für 56 Personen. Es gelten die üblichen Abstands- und Hygieneregeln.

 

Die Teilnahme am Konzert ist für alle Besucherinnen und Besucher möglich, die:

- vollständig geimpft sind, wobei seit der letzten erforderlichen Impfdosis 14 Tage vergangen sein müssen

- einen Nachweis über eine Covid-19 Genesung vorzeigen können, welche mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegt

- einen tagesaktuellen negativen PoC-Antigen-Test (sog. Schnelltest) vorzeigen können, bzw. einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist. Antigen-Schnelltests zur Eigenanwendung durch Laien (sog. Selbsttests) werden nicht anerkannt.

 

Der jeweilige Nachweis ist beim Einlass zusammen mit einem amtlichen Lichtbildausweis vorzuzeigen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Schnelltests vor Ort durchführen.  

 

 

Bildnachweis: © Veronika Herberger